Königs- u. Königinnen Pokalschießen 2019

Neue Superregentin ist die amtierende Königin Iris Espelöer. Die Königin der Königinnen verwies Claudia Strenger-Rüping und Elfi Ehlers auf den zweiten und dritten Platz.

Mit einer kleinen Sensation endete der Wettbewerb der Biesterfelderinnen. Hildegard Nordemann gewann, gefolgt von Marita Wenningkamp und Annette Berg. Die 93-jährige Titelträgerin wollte es erst gar nicht glauben, dass sie sich als älteste Teilnehmerin den Spitzenplatz sichern konnte. Die Schützenrunde würdigte ihr Abschneiden mit langem Applaus.

Bei den Biesterfeldern hatte Horst Roggenkamp als erfolgreichster Schütze allen Grund zur Freude. Heinz Börger und Heinz Fechtelhoff belegten die nachfolgenden Plätze.

Alexander Himmelspach sowie die amtierenden Regenten, Kaiser Klaus Ulrich Rüping mit Iris Espelöer als Königin gratulierten den erfolgreichen Schützenschwestern und -brüdern. Sie dankten allen Teilnehmern für die fair und sportlich ausgetragenen Wettbewerbe. Sie standen unter der Leitung von Ewald Bocks. Die beliebte Traditionsveranstaltung klang nach gemütlichen Stunden in bester Geselligkeit und Kameradschaft aus.

 

tl_files/Stadtschuetzen-Rheda/2019/Bilder/Gewinner.jpg

(V. l.) Alexander Himmelspach, Barbara Bocks, Hildegard Nordemann, Horst Roggenkamp, Iris Espelöer, Klaus Ulrich Rüping

Zurück